Podcast

Podcast Nr. 17: Berend Breitenstein - Natural Bodybuilding Pionier seit 1977

Podcast Nr. 17: Berend Breitenstein - Natural Bodybuilding Pionier seit 1977

Berend Breitenstein ist lizensierter Fitness-Trainer, gelernter Einzelhandelskaufmann im Reformhaus, Studium der Ernährungswissenschaften (Diplom Ökotrophologe) und Gründer der GNBF e.V. (German Natural Bodybuilding & Fitness Federation). Sein erster Wettkampf im Natural Bodybuilding bestritt er 1979 (Mr. Hamburg Junior) und  Weltmeisterschafts-Finalist 2014. Berend schrieb viele Bücher im Bereich Ernährungsweise und Bodybuilding. „Die Kraftküche“ ist eines meiner Lieblings „Kochbücher“.

Des weiteren hat er viele Artikel als freier Autor in diversen Fitnessmagazinen verfasst. Im Sat1 Frühstücksfernsehen war er des Öfteren zu Gast als Experte, zum Thema gesunde Ernährung. Berend ist Präsident der GNBF e.V. und gibt ansonsten Seminare zu Training, Muskelaufbau, Fettabbau und Ernährung.

Berend war für mich prägend, auch wenn ich es nicht schaffe seine Disziplin an den Tag zu legen. Früh habe ich seine Idee von Sport als Lebensweise und Weg zur Gesundheit wahrgenommen.

Leider hatte ich damals nicht den Grips mir einen Trainer zu suchen und habe alles mit mir selber ausgemacht. Das lag daran, dass mein Vater mir seinen Trainingskrempel vererbt hat. Bei meinen Eltern verstaubten die Geräte nur und ich hatte etwas zu tun, was mich kein Geld gekostete. Training wurde so zu einer instinktiven Handlung, wie Zähneputzen. Unerfreulicherweise habe ich mir durch zu schlechte Technik über die Jahre geschadet - daher hier noch mal mein Rat: „Sucht Euch einen Trainer, der den Sport auch selber lebt.“

 

Berend hat mit dem Sport schon mit 13 Jahren angefangen und kam sich immer zu schmächtig vor. Als er ein Batman Comic gelesen hat, sah er Batman mit Hanteln trainieren. So bekam er die Idee, dass er auch so aussehen kann, wenn er mit Gewichten trainiert und sich dabei richtig ernährt. Er sagt, dass zum Natural Bodybuilding die gesunde und disziplinierte Ernährung gehört. Doch ist es nicht so, das man nun gar nichts essen dürfe oder auf alles verzichten muss, solange das große Ganze stimmt. Außerhalb der Wettkampfvorbereitung wird mehr gegessen.

Jeder Körper nutzt die Nahrung anders. Reines Kalorienzählen reicht nicht, wenn man Muskelmasse auf- und Fett abbauen möchte. Generell solle man gute und gesunde Nahrungsmittel zu sich führen. Während seines Studiums hieß es das Sportler primär Kohlenhydrate zu sich nehmen sollten. Nur ist Berend davon nicht nur kräftiger, sondern auch etwas „dicker“ geworden. Nach dem Studium hat er untersucht, was für ihn funktioniert.

Wenn man in guter Form bleiben will, ist es noch viel einfacher, als wenn man einen Wettkampf bestreiten möchte. Sollte der Wettkampf sein Ziel sein, kann man sich Ausnahmen nicht leisten. Daher kommt es immer auf die persönliche Zielsetzung an. Mit Widerständen bei Familienfesten, muss man halt mit in Kauf nehmen, wenn man in der Wettkampfvorbereitung ist.

Im Training muss mit großen Gewichten trainiert werden. Berend ist ein Freund der nicht linearen Periodisierung. Schwere Sätze mit wenigen Wiederholungen, sowie leichtere Sätze mit vielen Wiederholungen, werden in derselben Trainingssession integriert.

Berend hatte 1996, durch ein Gespräch auf der Fibo die Idee, die Deutsche Natural Bodybuilding Vereinigung zu gründen. 2004 war es dann soweit und die erste Meisterschaft konnte mit 26 Startern stattfinden. Letztes Jahr waren es schon 250 Teilnehmer.

Generell ist Berend ein Freund von gezielt eingesetzten Supplements. Es kommt auf das Ziel und dem Einnahmezeitpunkt an, wenn man ein Resultat für sein Geld bekommen möchte. Berend erklärt das am Beispiel von Carnitin. Viele Mittelchen sind oft Geldschneiderei und Marketing. Es gehört Hintergrundwissen und Erfahrung dazu die Wirksamkeit einschätzen. (Anmerkung von mir: Kein Supplement hilft, wenn nur man auf dem Sofa sitzt und Chips in sich hinein stopft).

Natural Bodybuilding bedeutet dopingfrei. Wo liegt die Grenze zwischen Doping und Supplements (Nahrungsergänzungsmittel)? Es gibt viele Mittel, das es nicht mit einem bloßen Verbot anaboler Steroide, Hormone und Epo (Erythropoetin im Radsport) getan ist. Wenn ein Mitglied Fragen zu einem Präparat hat, kann er sich an den medizinischen Beirat wenden. Im Zweifel lieber nachschauen und ggf. nachfragen. Das ist besser, als beim Wettkampf disqualifiziert zu werden.

Der häufigste Fehler von Menschen, die mit dem Sport beginnen wollen ist, dass sie sich die falsche Sportart aussuchen. Es sollte Spaß machen. Nicht jeder mag Handball, Squash oder Hanteln. Man sollte mit Herz bei der Sache sein. Wer nur sein Programm abspult und mit dem Kopf ganz woanders ist, wird nicht erleben, wie wohltuend das Training auch für den Geist sein kann.

Für Berend ist das Training ein Teil seines Lebens. Er berichtet von den Anfängen und warum er mehr auf echte Gyms als auf Schickimicki-Tempel steht.

Wenn Du Interesse am Natural Bodybuilding gehe auf die Website der GNBF e.V. (German Natural Bodybuilding & Fitness Federation).

 

Falls Du Kettlebells brauchst, würde es der Show helfen, wenn Du diese über unseren Affiliate-Link ( http://www.kettlebellshop.de/?acc=182be0c5cdcd5072bb1864cdee4d3d6e ) kaufst. Da gibt es die die qualitativ besten Kettlebells, direkt vom Generalimporteur. Wenn Du mit dem Kettlebell Training anfangen willst, suche Dir unbedingt einen RKC Trainer in Deiner Nähe. Spare nicht am falschen Ende. Was nützt Dir ein Porsche, wenn Du einfach nicht Autofahren kannst. ;-)

Benutzerbewertung: 5 / 5

Wir freuen uns, wenn Du Dir einen Augenblick Zeit nimmst um diesen Artikel zu bewerten.
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Tags: training, Ernährung, Podcast, Bodybuilding, Natural Bodybuilding, Doping, Hormone, Steriode, Supplements, Nahrungsergänzungsmittel, Protein, Lifestyle

Anmelden


Frank Delventhals Avatar
Frank Delventhal antwortete auf das Thema: #1 4 Monate 2 Wochen her
Ja genau das. Wenn Dich mein Lieblingsrezept und Variationen davon interessiere kannst Du auch einfach hier gucken:
http://strongman-food.de/
Monas Avatar
Mona antwortete auf das Thema: #2 4 Monate 2 Wochen her
Hallo

Vielen Dank für das Interview. Handelt es sich bei dem angesprochenen Kochbuch um dieses Buch?

www.amazon.de/Die-Kraftküche-schmackhaft...words=die+kraftküche

Liebe Grüße Mona

Podcast Deutsch

Kontakt                             Impressum

Kettlebell Kurse im Vergleich

Enter the Kettlebell

Enter the Kettlebell

Speziell für Anfänger

Geeignet für komplette Einsteiger. Also keine Angst :-)
Erhalte einen Einblick in die Welt der Kettlebell.
Danach kannst Du zu Hause sicher und effektiv mit Deinem Kettlebell Training beginnen.

Seminarinhalt

  • Körpermechanik & Funktionales Training
  • Kettlebell Sicherheit
  • TGU - Turkish Getup
  • Hardstyle Swing
  • 5 Min. Abschluss Workout

 

79

 

€79,00
Preis inklusive 19wSt.
5 auf Lager
Enter the Kettlebell - Termin:


 

Read more

RKC-Anfängerkurs

RKC-Anfängerkurs

Ambitionierte Einsteiger

und alle, die Ihre Kettlebell Techniken verfeinern wollen.
Bilde die Grundlage für ein lebenslanges, erfolgreiches und effektives Training.
Die perfekte Grundlage für Deinen Erfolg.

Erlerne die Big Six!

  • TGU - Turkish Getup
  • Swing
  • Clean
  • Press
  • Snatch
  • Squat

 

249

 

€249,00
ausverkauft
RKC-Anfänger:


 

Read more

Bodyweight Basic

Bodyweight Basic

Anfänger & "normal"

Ideal für das Training zu Hause, auf Geschäftsreise oder für den Urlaub. Da der Focus auf Bewegungen liegt, ist es eine ideale Ergänzung zum regulärem Krafttraining (Bodybuilding / Powerlifting).

Fit und stark ohne Gym

  • Liegestütze
  • Klimmzüge
  • Kniebeuge
  • Hüftbeuge
  • Rumpfstabilität (Bauch / Brücke)

 

79

 

€79,00
8 auf Lager
Bodyweight - Basics:


 

Read more